Torwart Sadik Can bewusstlos am Boden und der Schiedsrichter lässt weiterspielen.

Sadik Can
Sadik Can

BSC Altenhain – SV Flörsheim 4:0 (1:0). Altenhains Sprecher Wolfgang Jäckel sah ein "hektisches Spiel beider Mannschaften, in dem Altenhain seine Möglichkeiten besser nutzte". Eine Schrecksekunde gab es in der 88. Minute, als Flörsheims Torwart Can nach einem Zusammenprall mit einem Feldspieler ins Krankenhaus gebracht werden musste. "Der BSC Altenhain wünscht Can alles Gute. Es ist natürlich das Wichtigste, dass ihm nicht Schlimmes passiert ist", sagte Jäckel.

Tore: 1:0 Capalbo (31.), 2:0 Consenza (52.), 3:0 Martos (63.), 4:0 Perteshi (74.).

Quelle: Höchster Kreisblatt (sfr)

  

Zur Ergänzung: Das "hektische" Spiel, war ein sehr kampfbetontes Spiel, das der Schiedsrichter zur keinerZeit in den Griff bekommen hat. Dadurch wurde die Stimmung bei beiden Mannschaften extrem aufgeheizt und in der 72 Minute mit dem "Niederstrecken des 09er Torwart im 5 Meterraum sein Höhepunkt erreichte. Der Schiedsrichter ließ, trotz reglos liegenden Torwart die Partie weiterlaufen und erst nach dem Altenhains Spieler Perteshi in der 74 Minute nach zwei erfolglosen Torschüssen den Ball im Tor versenkte, Pfiff der Referee und zeigte auf den Mittelpunkt. Während diesen 3 Minuten lag unser Torwart bewusstlos und stark blutend im Strafraum und nur nach dem Flörsheimer Feldspieler, laut nach Hilfe und einem Rettungswagen riefen, kam eine Reaktion des Schiedsrichters „ Normaler Zweikampf kann passieren“.

Zur keiner Zeit ging der Schiedsrichter zu dem immer noch reglosen Torhüter um sich einen Überblick zu verschaffen.

Nach dem Rettungswagen und Notarzt unseren Torwart vom Feld brachten und im Krankenwagen direkt neben dem Spielfeld versorgten, wollte der Schiedsrichter die Partie wieder anpfeifen, mit der Begründung, ihr habt ja einen Ersatzkeeper. Trotz Angebot unserer Seite das Spiel als 4:0 verloren zuwerten. Bestand der Schiedsrichter auf Anpfiff der Partie.

Erst nach langer Diskussion wurde sich darauf geeinigt das Spiel anzupfeifen und nach 2 Ballberührungen zu beenden.

 

Dem BSC Altenhain ist hier kein Vorwurf zu machen, sie haben unter diesen Umständen verdient gewonnen und auch die Situation mit dem Rettungswagen wurde von den Verantwortlichen schnell gelöst und für eine schnelle Versorgung des Verletzten gesorgt.

Hier noch mal Danke an den BSC Altenhain.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend