U17 fünf Spiele fünf Siege

U17 gewinnt weiteres Heimspiel

 

Am Samstag den 29. September empfingen die U17-Junioren die Tura Niederhöchststad II zum 5. Saisonspiel.

In einem schwierigen Spiel konnte man mit 2:0 die Oberhand behalten.

 

Durch die Rotsperre von 2 Spielen für den Innenverteidiger Sitthisak Phosrisuk musste die 4er Kette umgestellt werden.

InnenverteidigerThi Nguyen bekam den jüngsten Spieler in den Reihen der U17 - Philippe Kohl - an die Seite, was zu keinster Schwächung führte und das Ergebnis mit keinen Gegentreffer auch wiederspiegelte.

 

Die 1. Halbzeit war eine neue Situation für die  U17, man hatte ca. 70 % Ballbesitz, dominierte das Spiel und konnte leider die wenigen Chancen nicht nutzen.Nach einem starken Sololauf von Marc-Kevin Peter, spielte dieser Lukas Leiser den Ball in den freien Raum, dem leider die notwendige Übersicht fehlte und am Torhüter scheiterte. Eine weitere Chance schloss Marc-Kevin Peter im Duell mit dem Torhüter etwas zu überhastet ab. Trotz vergebener Chancen und deutlichem Ballbesitz, spielten die Flörsheimer weiter ruhig und geduldig ihren Fußball weiter und bewahrten hier einen wichtigen "kühlen" Kopf.

Niederhöchststadt machte das Spielfeld sehr klein, standen sehr tief, die Angriffe der Försheimer waren noch nicht zielstrebig genug und die wenigen Torchancen konnten leider nicht genutzt werden. So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit.

 

Nach der Halbzeit merkte man den Siegeswillen der Flörsheimer, man ging mehr Risiko zu und spielte aus einer geordneten Defensive zielgerichtete Offensivaktionen heraus. Der neu eingewechselte Rechtsverteidiger Ahmethan Karayumruk schaltet sich sehr gut in die Offensive ein und flankte den Ball auf Lukas Leiser, der im 16er vom Niederhöchststädter Torhüter nur noch mit einem Foul gestoppt werden konnte.

Den fälligen Foulelfmeter trat der Gefoulte selbst und erzielte glücklicherweise im Nachschuss das 1:0.

Das 2:0 konnte durch den sehenswerten 1. Saisontreffer von Panagiotis Stefanidis per Drehschuss erzielt werden.

Ceko Redezepi und Mustafa Ülkebay scheiterte in der letzen Viertelstunde am Niederhöchststäder Torhüter, so musste man mit einem 2:0 leben.

 

Besonders der Fokus auf die Defensive und ein ruhiger Fußball war der Schlüssel zum heutigen Erfolg und ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung der gesamten Mannschaft.

 

Für Flörsheim spielten: Luca Wundram, Dodo Topuzovic, Ahmethan Karayumruk, Thi Nguyen, Philippe Kohl, Marcel Klemm, Lars Bonnaire, Patrick Schneider, Florian Mitter, Panagiotis Stefanidis, Lukas Leiser, Marc-Kevin Peter, Mustafa Ülkebay, Ceko Redzepi und Özcan Aslan.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend