Erstmals steht die „ Null "

SV09 Flörsheim - SG Bremthal II 0:0

Trainer Antonio Sofia
Trainer Antonio Sofia

Achtungserfolg für den SV09 Flörsheim: Der Tabellenletzte der Kreisliga B holte mit einen 0:0 Remis gegen den Rangvierten SG Bremthal II im ersten Pflichtspiel des Jahres wider Erwarten einen Punkt - und blieb erstmals in dieser Saison auch ohne Gegentreffer. „Das tut gut, wenn man schon 106 Gegentore bekommen hat", war die Freude bei Trainer Antonio Sofia über das gute Defensivverhalten seines Teams groß, insgesamt hielt sie sich jedoch in Grenzen, hätte die Flörsheimer die Partie doch gut und gerne für sich entscheiden können. „Gerade in der ersten Halbzeit haben wir klasse gespielt, die Räume zu gemacht, keine Chance zugelassen, aber selbst einige gehabt.“ Durch eine defensiv sehr kompakte und zielstrebige Herangehensweise stellten die Hausherren den favorisierten Gast aus dem Eppsteiner Stadtteil vor Probleme, der insgesamt nur dreimal gefährlich vor das Flörsheimer Gehäuse kam. Die SV-Elf verteidigte zudem nicht nur, sondern nahm das Geschehen selber in die Hand und brachte SG-Torhüter Patrick Morawietz ein ums andere Mal in Bedrängnis. Am Ende des Tages aber ohne Erfolg: Andreas Notter scheiterte an der Latte, Maurice Weinfortner einmal und Stefan Heller gleich zweimal frei vor Morawietz, Choukri Belhassine setzte einen Kopfball nur Zentimeter neben das Tor. Hinzu kamen unglückliche Schiedsrichterentscheidungen, die „Blauen“ beinahe sogar noch den einen Zähler gekostet hätte. Zunächst sprach der Unparteiische den Hausherren nach ein Foul im Bremthaler Strafraum statt eines Elfmeter nur ein Freistoß zu, bei einem weiteren strafwürdigen vergehen an Weinfortner blieb der Pfiff gänzlich aus. Anders entschied er auf der anderen Seite, und zwar in der vierten Minute Nachspielzeit: Belhassine traf bei seinem Rettungsversuch Ball und Gegner, den schwach geschossenen Strafstoß konnte SV-Keeper Andreas Kowal jedoch entschärfen und den Gastgeber damit immerhin das Unentschieden sichern. Trotz des Punktgewinns ist der Abstand auf den Relegationsplatz auf sechs Zähler angewachsen, konnte doch auch die Konkurrenz im Tabellenkeller punkten. Für den ersten Auswärtssieg der Saison am kommenden Sonntag (15 Uhr) beim TV Wallau gäbe es daher keinen besseren Zeitpunkt.

 

SV09: Kowal, Mercan, Belhassine, Springer Sener (33. Heller), Cruze (84. Özkavas), Gericke, Notter, Weinfortner, Würbach, Baumfalk

 

Flörsheimer Zeitung (hö)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend