Von Spiel zu Spiel denken

S.V.09 bleibt nach 6:2-Auftaktsieg bescheiden

Sehr erfolgreich ist der SV 09 Flörsheim in die restlichen Rückrundenspiele 2015 gestartet. Auf eigenem Rasen besiegten die Blauen den 1. FC Sulzbach II mit 6:2 (2:1). Gerade offensiv merkte man dem Team, der seit Ende der Hinrunde im Betreuerstab mit Gino Pennino (Trainer) und Mert Mutlu (sportlicher Leiter) neu aufgestellten Flörsheimer, den neuen Schwung an.


Sulzbach überließ den Gastgebern das Spiel und die Flörsheimer nutzen den Vorteil des hohen Ballbesitzes. 20 Minuten dauerte es, bis die Blauen mit ihren Angriffsbemühungen Erfolg hatten.

Kevin Böhm traf zum 1:0. Eine gute Viertelstunde später konterte sich Sulzbach zum Ausgleich. Neuzugang Luigi Pennino traf zwar in der 41. Minute zur erneuten Flörsheimer Führung, aber das

Spiel blieb weiter offen. Auch das 3:1 von Böhm kurz nach der Pause brachte zunächst nicht die erhoffte Ruhe ins Spiel, da Sulzbach einen Torwartfehler von Pino nutzte, um den 3:2-Anschlusstreffer zu erzielen. Trainer Pennino, der den talentierten Torwart aus Rüsselsheim mitgebracht hatte, war aufgrund der beiden einfachen Gegentore mit seiner Defensive unzufrieden. „Wir haben es uns selber schwer gemacht. An beiden Gegentoren sind wir selbst dran schuld, sonst hätten wir es auch deutlich

leichter haben können.“ Aber da an diesem Sonntag auf seine Offensive Verlass war, war auch

Pennino am Ende zufrieden mit dem „hochverdienten Sieg“. Denn statt Sulzbach ins Spiel kommen zu lassen, erhöhte Kapitän Würbach mit einem Doppelpack (60./76.) auf 5:2. Bemerkenswert war in der Folge der Wechsel von Pennino in der 80. Minute. Torwart Pino war angeschlagen

und um kein Risiko einzugehen, schonte sein Trainer ihn. Da allerdings kein Ersatztorwart da

war, stellte sich Özkavas ins Tor. Während es in der Nähe seines Tores bis Spielende ruhig blieb,

sorgte Baumfalk auf der anderen Seite für den 6:2 Endstand.


Trotz dieses Kantersieges und den hohen Zielen der Flörsheimer blieb SV-Trainer Pennino nüch-

tern: „Wir wollen von Spiel zu Spiel denken. Was dann auch im Beuzug auf den Aufstieg noch mög-

lich ist, werden wir sehen.“ Unterstreichen will der SV diese Mentalität am kommenden Sonntag.

Dann geht es auswärts beim Tabellenletzten um die nächsten drei Punkte.

 

 

S.V.09 - 1. FC Sulzbach II          6:2 (2:1)

Tore: 1:0 K. Böhm (20.), 1:1 Caruso (36.), 2:1 L. Pennino (41.), 3:1 K. Böhm (50.), 3:2 Stolz (56.), 4:2 T. Würbach (60.), 5:2 T. Würbach (76.), 6:2 J. Baumfalk (84.)

 

SV 09: Pino (80. Özkavas), Umar, Koc, Gericke, Mercan, Springer (71. Baumfalk), Pennino, Belen, Wisner, Würbach, Böhm.

1. FC Sulzbach II: Kasalo, Nguyen, Scheel, Arnoldt, Bohlender, Ludwig (70. Tarazzit), Lage (70. Czaplicki), Klein, Koj (61. Matthes), Caruso, Stolz


Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend