Fußballcamp beim S.V.09 Flörsheim

In der Woche nach Ostern geht es auf der Sportanlage an der Opelbrücke richtig lebhaft zu. Denn der S.V.09 bietet hier sein Fußball-Feriencamp an. Seit 2009 gibt es für Kinder und Jugendliche von fünf bis 15 Jahren in den Schulferien ein Intensivtraining.

Die Früh- und Spätbetreuung ab 8 Uhr für Kinder berufstätiger Eltern nehmen mehr als 50 Prozent der Teilnehmer an, um 10 Uhr beginnt das Training im großen Kreis. Diesmal haben sich 50 Teilnehmer mit Altersschwerpunkt fünf bis acht Jahre angemeldet, darunter acht Mädchen.

Betreut werden die Nachwuchskicker von Haupttrainer Ismet Sener und fünf Trainerinnen und Trainern aus der Jugend- und Aktiven-Abteilung.

Hinzu kommen mehrere Helfer im Hintergrund wie das Küchenteam, das jeden Tag eine frische Mittagsmahlzeit zubereitet – Jogurt und Obst inklusive. Die beiden Schriftführerinnen des S.V.09, Renate Klink und Christina Hauck, verfügen über eine bestens ausgestattete Küche im Vereinsheim, um so viele Menschen lecker zu bekochen.


Der Fußball steht zwar klar im Mittelpunkt. „Doch es geht nicht nur ums Training“, erläutern die Campleiter Kevin Hammerschlag und Jenny Pitsch: „Wir wollen vor allem den Kindern den Spaß am Fußball zeigen.“ Durch Fordern und Fördern werden die Nachwuchsspieler vorangebracht. Das Camp hat bei den Eltern einen guten Ruf. Die Teilnehmer kommen daher nicht nur aus Flörsheim und allen Stadtteilen, sondern auch aus Hochheim, Hattersheim und Frankfurt. Nur 20 Prozent der Kinder sind Mitglied beim S.V.09, sodass das Camp eine gute Mitgliederwerbung für den Sportverein ist.


Das Programm des Feriencamps orientiert sich eng an den Anforderungen für das DFB-Abzeichen, das ab acht Jahren abgelegt werden kann. Es besteht aus fünf Übungen, die für die jüngsten Camp-Teilnehmer etwas vereinfacht sind. Geübt werden verschiedene Torschusssituationen, Dribbeln und Kopfball. Eingesetzt werden ein Geschwindigkeitsmesser, eine Freistoßmauer und eine Torwand.


Höhepunkt eines jeden Camps ist das große Abschlussgrillfest mit den Eltern am Freitag. Dann werden auch die Urkunden verteilt.

 

Quelle: Wiesbadener Kurier & Wiesbadener Tagblatt

TERMINE, KOSTEN UND SPONSOREN


Die nächsten Camp-Termine: Sommercamp 31. August bis 4. September, Herbstcamp 26. Bis 30. Oktober.


Camp-Paten: Der Verein „Stern des Südens“ hat drei Kindern aus dem Flüchtlingshaus in Weilbach mit der Finanzierung der Campgebühren die Teilnahme an den Fußballferien ermöglicht. Der SV09 freut sich über weitere Paten für die nächsten Ferien-Fußballcamps.


Preis je Camp: 119 Euro, 20 Prozent Nachlass für Geschwister (nicht zu Ostern).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend