S.V.09 eilt von Sieg zu Sieg

Trotz Durchhänger siegen die Blau-Weißen am Ende souverän

 Die Fußballer des SV 09 Flörsheim haben in der Kreisliga C einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg gemacht. Auch gegen BSC Kelsterbach II führte das Team um Spielertrainer Luigi Pennino die Siegesserie fort und gewann das Heimspiel mit 5:2 (3:0). Lediglich kurz nach der Pause leistete sich der Spitzenreiter eine kurze Schwächeperiode.


Die ersten 45 Minuten der Hausherren waren dagegen bärenstark. Der Sportverein ließ in der gesamten ersten Halbzeit nie einen Zweifel aufkommen, wer der Herr im Haus ist. Bereits in der dritten Minute gingen die Flörsheimer durch ihren Spielertrainer mit 1:0 in Führung. „Eigentlich sind die Kelsterbacher ja nicht schlecht. Aber in der ersten Halbzeit waren sie quasi nicht anwesend.“ war auch Flörsheims Abteilungsleiter Mert Mutlu erstaunt über die geringe Gegenwehr der Gäste. Kocer nach einem schönen Spielzug (20.) und Böhm vom Elfmeterpunkt aus (44.) erhöhten noch vor der Halbzeit auf ein völlig verdientes 3:0.


Was Mutlu zu Beginn der zweiten Hälfte sah, konnte ihm dann aber nicht gefallen. „Unsere Jungs haben sich wohl zu sicher gefühlt.“ suchte er nach einer Erklärung. Aus dem Nichts erzielte Kelsterbach in der 46. Minute das 3:1 und bekam eine Minute später völlig berechtigt noch einen Elfmeter zugesprochen. Rollwagen verkürzte auf 3:2, ehe die Blau-Weißen sich wieder auf ihre Stärken besannen und erneut die Kontrolle über das Spiel übernahmen. In der 60. Minute erhöhte Wisner auf 4:2, ehe Baumfalk nach 75 Minuten für die Entscheidung und den 5:2-Endstand sorgte.


Die Flörsheimer stehen damit weiterhin auf Platz eins, nur Bad Soden kann mit einem Spiel weniger noch vorbeiziehen. Es sieht also bei noch fünf ausstehenden Partien sehr gut aus für den SV. Aber Mutlu hebt vor der nächsten Partie am kommenden Sonntag in Neuenhain warnend den Finger: „Uns fehlt die Konstanz. Deswegen gibt es für uns keine einfachen Spiele.“

 


S.V.09 - BSC Kelsterbach II          5:2 (3:0)

Tore: 1:0 L. Pennino (3.), 2:0 E. Kocer (23.), 3:0 K. Böhm (40./FE), 3:1 Morales (47.), 3:2 Rollwagen (50./FE), 4:2 A. Wisner (62.), 5:2 J. Baumfalk (73.)

 

S.V.09: Pino, Gericke, Umar, Acosta Cruz (71. Beciragic), Pennino, Kocer, Wisner, Würbach, Böhm (57. Baumfalk), Lal (13. Koc), Belhassine

BSC Kelsterbach II: Scheel, Rolle, Beringer, Hofmann, Levy (63. Schweinsberg), Papathanasioy, De Frenes, Morales Gomez, El Aazri (46. Atas), Hanselmann, Rollwagen

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend