S.V.09 siegt erst in der Schlussphase

Flörsheim erarbeitet sich die nächsten drei Punkte

Mit jeder Woche sieht es in der Kreisliga C besser aus für den SV 09 Flörsheim. 2:1 (0:0) in Neuenhain. Wieder drei Punkte mehr, immer noch auf Platz eins. Die Ausgangslage im Aufstiegsrennen ist beim Sportverein vier Spieltage vor Schluss keine schlechte. Bad Soden kann bei einem Spiel weniger zwar noch an Flörsheim vorbeiziehen, und auch der Drittplazierte FC Germania Okriftel II sitzt dem SV noch im Nacken, bis zum vierten und ersten nicht direkten Aufstiegsplatz sind es allerdings schon sieben Punkte. Die seit Anfang November 2014 ungeschlagenen Flörsheimer strotzen vor Selbstvertrauen. Wie wichtig dieses Vertrauen in die eigenen Stärken ist, bewies das Team um Spielertrainer Pennino am vergangenen Sonntag, als man in einem schweren Spiel nie aufgab und in der 85. Minute mit dem Siegtreffer belohnt wurde.


Schon in der ersten Halbzeit zeichnete sich ab, dass sich der Tabellenführer aus Flörsheim in diesem Spiel nicht leicht tun würde. Das Pennino-Team fand in dieser Saison erst sehr spät in die Partie. Zu spät, um in der ersten Halbzeit schon ein Tor zu erzielen und so ging es mit 0:0 in die Kabinen.In der 58. Minute musste man sogar den Rückstand hinnehmen. Aguirre brachte die Hausherren in Führung. Pennino reagierte mit den Einwechslungen von Böhm und Beciraglic. Zunächst allerdings die nächste Hiobsbotschaft: Nach einer glattroten Karte musste Koc raus und ließ sein Team in Unterzahl zurück. Doch danach fruchteten die Spielerwechsel. Vor allem Kevin Böhm avancierte in der Schlussphase zum Matchwinner. In der 74. Minute erzielte er zunächst den 1:1-Ausgleichstreffer, bevor er in der 85. Minute seinen Doppelpack schnürte und sein Team zum Sieg führte.


Am kommenden Sonntag empfängt der Sportverein um 15:00 Uhr Primavera Hofheim. Gegen den

13. der Tabelle wollen die Flörsheimer eine tadellose Rückrunde fortführen und den Aufstieg in die

Kreisliga B perfekt machen.

 

 

FV 08 Neuenhain II - S.V.09          1:2 (0:0)

Tore: 1:0 D. Aguirre (58.), 1:1 K. Böhm (74.), 1:2 K. Böhm (85.)

Rot: K. Koc (73./S.V.09)

Besonderes Vorkommnis: J. Hamid scheitert mit Foulelfmeter an Flörsheims Torhüter M. Pino (51.).

 

S.V.09: Pino, Koc, Gericke, Umar, Acosta Cruz (67. Beciragic), Pennino, Kocer, Wisner, Würbach, Baumfalk (56. Böhm), Belhassine

BSC Kelsterbach II: Ziegler, Tarant, Modeo, Ester, Breidert, Diallo, Munoz (89. Bund), Manuli, Aguirre, Gudelj, Hamid (81. Qubad)

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend