Vier Teams hoffen auf den direkten Aufstieg

In der Fußball-Kreisliga C Main-Taunus entscheidet sich der Kampf um den Aufstieg am Sonntag (13 Uhr). Für die drei bestplatzierten Teams ist alles drin: Germania Okriftel II (65 Punkte), SV Flörsheim (63) und die DJK Hochheim (62) können den Titel holen oder direkt in die Kreisliga B aufsteigen. Sie können aber auch hinter die SG Bad Soden II (62) auf den Relegationsrang abrutschen.

Der Tabellenführer hat die besten Chancen auf die Meisterschaft und den Aufstieg: Okriftel reicht ein Unentschieden im Heimspiel gegen Hochheim, um den Titel unter Dach und Fach zu bringen. Gegner DJK Hochheim ist bei einem Sieg ebenfalls sicher durch, da er den direkten Vergleich gegen Flörsheim und Bad Soden II hat.


Die Flörsheimer können bei einem Sieg in Hattersheim die Korken knallen lassen, müssten bei einem Remis oder einer Niederlage aber auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen. Bad Soden II kann nicht mehr Meister werden, hat aber gute Karten auf den direkten Aufstieg, da sich Okriftel und Hochheim die Punkte gegenseitig wegnehmen. Voraussetzung dafür ist ein (Teil-)Erfolg im Derby gegen den FV Neuenhain II, der sich bereits vergangene Woche den Klassenverbleib sicherte und alles daran setzen wird, den Nachbarn einen Strich durch die Aufstiegsplanungen zu machen.


Für den BSC Kelsterbach II (59 Punkte) ist rein rechnerisch der Relegationsplatz noch möglich, aufgrund des verlorenen direkten Vergleiches gegenüber Hochheim und wegen des ausgeglichenen Vergleichs mit Bad Soden müsste der Tabellenfünfte 22 Tore auf den derzeitigen Vierten aufholen.

 

Quelle: Höchster Kreisblatt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend