Als Aufsteiger auf Platz zwei

S.V.09 Flörsheim eilt in der Kreisliga B von Sieg zu Sieg

Die Zeichen stehen auf Aufschwung beim SV 09 Flörsheim. Die Maßnahmen, die der in den letzten Jahren mit vielen Abstiegen gebeutelte Sportverein eingeleitet hat, scheinen zu fruchten. Nach dem umjubelten Aufstieg in die Kreisliga B, starten die Flörsheimer mit verstärktem Kader auch in dieser Liga sehr erfolgreich. Nach dem 2:0 (2:0)-Sieg am vergangenen Sonntag gegen Mitaufsteiger Germania Okriftel II haben die Flörsheimer nach vier Spielen bereits zehn Punkte und damit keine einzige Niederlage auf dem Konto. 


Dass die Flörsheimer auf dem eigenen Platz eine Macht sind, stellten sie am Sonntag einmal mehr unter Beweis. Gegen die Okrifteler, die in der vergangenen Aufstiegssaison noch vor Flörsheim auf Platz eins gelandet waren, fuhren die Gastgeber einen niemals gefährdeten 2:0-Sieg ein. Bereits nach 18 Minuten sorgte Kocer für die 1:0-Führung. In der 35. Minute erhöhte Celik auf 2:0. Mit der Führung im Rücken konnten die Blauen sich so auf die Defensive konzentrieren, dass die Okrifteler Offensive sich schwer tat, gefährliche Situationen zu kreieren. 


Lediglich bei der Chancenverwertung müssen sich die Flörsheimer Kritik gefallen lassen. Weil viele nicht konsequent zu Ende gespielt wurden, verpassten es die 09er, in der zweiten Halbzeit nachzulegen und so blieb es beim 2:0. 


Die Flörsheimer Verantwortlichen sind mit dem Saisonstart mehr als zufrieden und die Mannschaft geht mit breiter Brust an die nächsten Aufgaben heran. Am kommenden Sonntag, 06. September um 13:00 Uhr, tritt der Sportverein bei der SG Nassau Diedenbergen II an, am darauffolgenden Wochenende sind die Flörsheimer spielfrei.

 

 

S.V.09 - FC Germania Okriftel II          2:0 (2:0)

Tore: 1:0 E. Kocer (18.), 2:0 E. Celik (35.)

 

S.V.09: Pino, Deniz, Umar, Gericke, Belhassine, Aakil, Celik, Wisner, Kocer, Fritz, Ö. Göretas (A. Göretas, Genc, Böhm)

FC Germania Okriftel II: Rottenberger, Angelov, Kautz, Madaya, Wandschura, Erguel, Sarikaya, Chaev, Guevenc, Seiffert, Yalcin (Cingi, Bilen, Yüksektepe)

 

Quelle: Höchster Kreisblatt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend