Zwischen Gut und Böse

FC Schlossborn – S.V.09 4:2 (2:2) / BSC Schwalbach – S.V.09 2:2 (2:2)

Der herausragende Lauf des SV 09 Flörsheim scheint beendet zu sein: Nach zuvor zehn Punkten aus vier Partien, in denen die „Blauen“ zudem beeindruckende 16 Treffer erzielt hatten, konnte in den jüngsten drei Auswärtsauftritten nur noch ein Zähler eingefahren werden. Bereits am vergangenen Donnerstag unterlag die Mannschaft von Spielertrainer Luigi Pennino beim FC Schlossborn mit 2:4 (0:2), am Sonntag folgte mit dem 2:2 (2:2)-Remis beim BSC Schwalbach zwar ein Punktgewinn, der sich nach dem frühen Zwei-Tore-Vorsprung aber nur bedingt auch danach anfühlte. Somit stagniert der Sportverein derzeit auf Platz acht der Kreisliga B und steht aktuell noch zwischen Gut und Böse.


In Schlossborn waren die Flörsheimer über weite Strecken der Begegnung weit davon entfernt, etwas

Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Schon vor dem Seitenwechsel sorgten Niklas Henkel (27.) und Marc Dolken (33.) mit einem „Doppelschlag“ für klare Verhältnisse zugunsten des FCS, der auch in den zweiten 45 Minuten nichts mehr anbrennen ließ.


Über Robin Horn (63.) und Dennis Losgar (76.) konnte der A-Liga-Absteiger seinen Vorsprung zwischenzeitlich weiter ausbauen. Brian Gericke (70.) und Alexander Wisner (85.) betrieben mit ihren Toren nur noch Ergebniskosmetik aus Sicht der Gäste.


 Früher Vorsprung genügt nicht

 

Das Gastspiel beim BSC Schwalbach hingegen startete direkt mit zwei SV-Treffern, die den „Blauen“ letztendlich jedoch nicht genügten, um auf die Siegerstraße einzubiegen. Spielercoach Pennino (4.) und Engin Kocer (6.) sorgten für den frühen Jubel auf Gästeseite. Die Frankfurter Vorstädter konnten allerdings noch vor dem Pausenpfiff für den Ausgleich sorgen, da sowohl Fabian Henrich (31.) als auch Timo Gremme (45.) die sich ihnen bietenden Einschussgelegenheiten nutzten. Im zweiten Durchgang gelang es den Flörsheimern anschließend nicht mehr, einen weiteren Treffer nachzulegen.

 

Die nächste Chance auf Punkte bietet sich den 09ern am kommenden Sonntag (15 Uhr), wenn sich die Sportfreunde Dankesrangers Schwanheim am Sportplatz an der Opelbrücke präsentieren.

 


 

FC Schlossborn - S.V.09          4:2 (2:0)

Tore: 1:0 N. Henkel (27.), 2:0 M. Dolken (33.), 3:0 R. Horn (63.), 3:1 B. Gericke (70.),
4:1 D. Losgar (76.), 4:2 A. Wisner (85.)

 

S.V.09: Kowal, Deniz, Aziz, Gericke, Rolle, Genk (46.Wisner), Celik (46. Pennino), Böhm, Kafa, Göretas, Hatip (46. Kocer)

FC Schlossborn: Nickel, Petry (39. Schiffke), can Bergerem, Weber, Callies, Schmitt, Losgar, Henkel, Horn (89. Laub), Dolken, Orlandi



BSC Schwalbach - S.V.09          2:2 (2:2)

Tore: 0:1 L. Pennino (4.), 0:2 E. Kocer (6.), 1:2 F. Henrich (31.), 2:2 T. Gremme (45.)

 

S.V.09: Kowal, Deniz, Gericke, Rolle, Göretas, Pennino (65. Böhm), Wisner, Genk (46. Würbach), Belhassine (31. Aziz), Kafa, Kocer

BSC Schwalbach: Bohrmann, Yates, Gremme, Ceylan (68. Maddouri), Gaspar, Schrörs, Hess, Rivarolo, Pehl, Henrich (76. Lind), Bernand

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend