Neues „Traumduo“

S.V.09 - VfB Unterliederbach II          4:0 (0:0)

 

Der SV 09 Flörsheim werkelt in der Fußball-Kreisliga B auch im neuen Jahr weiterhin erfolgreich am Projekt Klassenerhalt. Gegen die auf einem Abstiegsplatz stehende zweite Mannschaft des Gruppenligisten VfB Unterliederbach gewannen die „Blauen“ nach einer Torflut in der zweiten Halbzeit durch ein neues „Traumduo“ verdient mit 4:0 (0:0). „Es war ein Geduldsspiel für uns, aber im Endeffekt ein Pflichtsieg“, resümierte Spielertrainer Luigi Pennino, den eine Sache ganz besonders freute: „Alle Tore waren wirklich herausgespielt, das ist schön.“ Gleichzeitig ist der Vorsprung auf den Relegationsrang auf stolze 16 Zähler angewachsen, absolutsicher fühlt sich der Coach jedoch erst ab dem Erreichen der 40-Punkte-Marke. „Dazu fehlen uns noch acht Punkte, die wir so schnell wie möglich holen wollen“, erklärt Pennino. 

 

Die erste Halbzeit des ersten Pflichtspiels des neuen Jahres bot kein Spektakel. Während sich die Gäste aus Frankfurt auf das Verteidigen konzentrierten, hatten die Hausherren mit dem starken Wind zu kämpfen. Die Flörsheimer waren spielbestimmend, kamen im ersten Durchgang allerdings nur zu einer Torchance.

 

Erst nach dem Seitenwechsel kam der SV-Motor ins Rollen–und das vor allem dank des neuen, augenscheinlich perfekt kooperierenden Offensivpaars mit Pennino selbst und Neuzugang Rene Wenning der Fall. Der Spielertrainer nutzte die Vorarbeit des im Winter von Nachbar DJK übergewanderten Wenning zum Führungstreffer (54.). Der Coach dankte in der Folge gleich mit drei Torvorlagen für den stark aufgelegten und erst zur zweiten Halbzeit eingewechselten 25-Jährigen (70., 86., 90. +1). Letztendlich waren die Gäste mit dem Resultat noch gut bedient, denn die Flörsheimer ließen noch die eine oder andere gute Möglichkeit aus. 

 

Als Tabellensiebter reist der SV 09 nun am Sonntag (13 Uhr) zu Mitaufsteiger Germania Okriftel II, der elf Zähler hinter den Flörsheimern liegt. Pennino sieht sein Team gut gewappnet für die kommenden Wochen. „Ich bin überzeugt davon, dass wir so weitermachen wie im Spiel gegen Unterliederbach.“ Dann dürfte auch in Okriftel ein „Dreier“

nicht unwahrscheinlich sein.

 

S.V.09 - VfB Unterliederbach II          4:0 (0:0)

Tore: 1:0 L. Pennino (54.), 2:0 R. Wenning (70.), 3:0 R. Wenning (86.), 4:0 R. Wenning (90.+1)

 

S.V.09: El Bouzaglaoui, Imlau (31. Arici), Rolle, Gericke, Goeretas (46. Wenning), Oezguec, Pennino, Genc (46. Wisner), Kocer, Deniz, Yildiz

VfB Unterliederbach II: Muehlhaus, Costantino (46. Grabitsch), Karim, Zivkovic, Kirchner, Özbek, Gerhardt, Scharting, Achourak, Goergen (46. Catovic), Dickmann

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend