Drei Tore von Rückkehrer Wenning

FC Schwalbach II - S.V.09          1:5 (1:3)

Souverän und im Stile einer Mannschaft, die durchaus das Potenzial hat, bei der Vergabe um die oberen Ränge der Kreisliga B ein Wörtchen mitzureden, hat der SV 09 Flörsheim sein Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des FC Schwalbach gewonnen. Am Ende stand ein deutlicher 5:1 (3:1)-Erfolg zu Buche. „Wir haben aus der Abwehr heraus gut aufgebaut. Schwalbach war nicht schlecht, wenn auch ohne die letzte Konsequenz“, hatte Spielertrainer Luigi Pennino nicht viel auszusetzen an der Darbietung seines Teams, auch wenn es immer noch Momente im eigenen Spiel gebe, in denen die Konzentration fehle. „Da haben wir Schwierigkeiten, uns dann wieder zu fangen.“ Beim Duell am Sonntag wurde dies allerdings nur einmal durch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gastgeber durch Hüseyin Kilic bestraft (28.).

 

Zu diesem Zeitpunkt hatte der kurz zuvor erst aus dem Urlaub zurückgekehrte Rene Wenning die „Blauen“ mit einem Doppelpack jedoch schon in Front geschossen (16., 21.). Und als Kapitän Tobias Würbach nur wenige Minuten später ebenfalls traf, war der vorherige Zwei-Tore-Vorsprung bereits wiederhergestellt (34.).

 

Mit der komfortablen Führung im Rücken konnten es sich die Flörsheimer leisten, im zweiten Durchgang bei den hochsommerlichen Temperaturen das Tempo aus dem Spiel zu nehmen. 

 

„Unter diesen Bedingungen war es sehr schwer zu spielen“, war Pennino froh, dass sich sein Team gegen nach dem Seitenwechsel kraftlos wirkende Gastgeber nicht mehr verausgaben musste. Nichtsdestotrotz konnten die Flörsheimer ihren Vorsprung in der Schlussphase noch weiter ausbauen. 

Tolga Özgüc (75.) und Wenning mit seinem dritten Streich (85.) peppten das Torverhältnis des Sportvereins noch etwas auf. 

 

Neun Zähler aus den ersten vier Partien können sich sehen lassen. 

 

Allzu große Bedeutung will der Coach dem jüngsten Auswärtscoup jedoch nicht zukommen lassen: „Abhaken und auf Lorsbach konzentrieren“, warf Pennino den Blick bereits kurz nach Abpfiff auf die nächste Partie, das Heimspiel gegen die bislang noch sieglose zweite Garde der Hofheimer am kommenden Sonntag (15 Uhr).

 

 

 

FC Schwalbach II - S.V.09          1:5 (1:3)

Tore: 0:1 R. Wenning (16.), 0:2 R. Wenning (21.), 1:2 H. Kilic (28.), 1:3 T. Würbach (34.), 1:4 T. Özgüc (75.), 1:5 R. Wenning (85.)

 

S.V.09: Pino, Triantafyllidis, Springer, Stefanidis, Wenning (46. Özgüc), Amadu, Benhadi (56. Hamida), Acosta Cruz (46. Aziz), Leiser, Rahmani, Wuerbach

FC Schwalbach II: Dinas Amyntas, Portela (46. Aslan), Kilic (44. Mansouri), Kaynak, Subasi (58. El Kaddouri), Klenk, Iscen, Zippel, Tozar, Aksu, Seiffert

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend