Kurzer Durchhänger schadet nicht

S.V.09 - Creu-Höchst          3:2 (2:0)

Der SV 09 Flörsheim hält sich weiterhin im oberen Tabellendrittel der Kreisliga B und ist durch den 3:2 (2:0)-Heimerfolg über Creu-Höchst am vergangenen Sonntag gar auf den vierten Rang vorgestoßen. „Wir sind nach den letzten Ergebnissen natürlich mir Rückenwind in das Spiel gegangen, haben uns dann aber selbst das Leben schwer gemacht“, bilanzierte Spielertrainer Luigi Pennino. 

 

Er sprach damit vor allem die zwei Minuten an, in denen die „Blauen“ ihren komfortablen Vorsprung herschenkten. „Nach einem 3:0 darf man nicht noch ins Schwimmen geraten. Ich kann nicht erklären, warum wir für kurze Zeit eingebrochen sind.“ Abgesehen von dem kleinen Durchhänger lieferten die Flörsheimer jedoch eine ansprechende Vorstellung. Brian Gericke konnte eine Eckball-Vorlage von Arben Rahmani zum frühen Führungstor verwerten (6.). Die dominanten Hausherren erhöhten bis zur Pause anschließend noch auf 2:0. Rahmani fasste sich umgehend nach einer Balleroberung in der Hälfte der Frankfurter ein Herz und setzte den Ball aus 25 Metern in den Torwinkel (38.). 

 

Mit dem dritten Treffer durch Bilal Benhadi (62.) schien die Partie vorzeitig entschieden zu sein. Innerhalb von nur zwei Minuten brachten die „Blauen“ ihre Gäste jedoch zurück ins Spiel. Zunächst ließ sich die Verteidigung von einem langen, von einem Creu-Stürmer noch verlängerten Ball düpieren, sodass Gian Paolo Cestaro einschieben konnte (73.). Offenbar noch im Schockzustand, schenkten die Flörsheimer den Ball nach dem Anstoß sofort wieder her und fingen sich einen Konter ein, der den Höchster Anschlusstreffer durch David Maniura zum Resultat hatte (74.). Daraufhin fingen sich die Hausherren allerdings wieder und hatten die Begegnung bis zum Schlusspfiff unter Kontrolle.

 

Mit direkten Duellen gegen die Topteams der Liga stehen dem SV 09 laut Pennino entscheidende Wochen bevor. „Danach wissen wir, wo die Reise hingeht“, kündigt er an. Los geht es mit der Heimpartie gegen den punktgleichen Tabellendritten SG Bad Soden II. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr

 

 

S.V.09 - Creu-Höchst          3:2 (2:0)

Tore: 1:0 B. Gericke (4.), 2:0 A. Rahmani (37.), 3:0 B. Benhadi (62.), 3:1 G. Cestaro (70.), 3:2 D. Espana Romero (74.)

 

S.V.09: Pino, Rolle, Triantafyllidis, Gericke, Springer (56. Acosta Cruz), Leiser (56. Stefanidis), Pennino, Wenning, Amadu, Benhadi (79. Hamida), Rahmani

Creu-Höchst: Alterino, Grillo, Rebollar Morato, Cabas Pino, Alvarado Nieto, Cestaro (87. Girmatsion), Diaz Aptiev (62. Perez), Espana Romero, Maniura, Schiavone, Arroyo Casado

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend