Gelungener Saisonstart

Trainerentlassung vor erstem Spiel

SV 09 Flörsheim – FC Schlossborn 3:1 (1:1)

(hö) – Das erste Saisonspiel war noch gar nicht ausgetragen, da war Trainer Darmver Partola schon wieder Geschichte. Wie der SV 09 Flörsheim mitteilte, hat sich der Verein in der vergangenen Woche zur sofortigen Trennung von dem erst

im Sommer an den Main gewechselten Ersatz für den abgewanderten Spielertrainer Luigi Pennino entschlossen. „Es gab Unstimmigkeiten in der Mannschaft. Das hat nicht so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben“, erläuterte der Sportliche Leiter Michael Schwerzel, der den vakanten Posten vorerst gemeinsam mit Kapitän Tobias Würbach übernimmt. Seit Amtsbeginn kam es zudem immer wieder zu Differenzen bezüglich der Haltung des Trainers gegenüber bestehenden Vereinsstrukturen.

Das sind wahrlich keine guten Vorzeichen für eine Spielzeit, in der die „Blauen“ nach den Spitzenplätzen der Kreisliga B greifen wollen. Der Auftakt auf eigenem Kunstrasen gegen den FC Schlossborn ist dennoch geglückt. Mit einer überzeugenden Leistung wurde ein 3:1 (1:1)-Erfolg eingefahren.

„Wir waren überlegen, hatten Chancen, müssen aber auch früher führen“, hatte Schwerzel nur den zu laschen Umgang mit den herausgespielten Tormöglichkeiten zu bemängeln. Dieser und ein strittiger Strafstoßpfiff des Unparteiischen

zugunsten der Gäste ermöglichte es Schlossborn überhaupt erst, in der 40. Minute durch Valon Sinanaj in Front zu gehen. Zumindest den Rückstand ließen die „Blauen“ nicht lange bestehen, Rene Wenning glich noch vor der Pause

aus (45.).

Im zweiten Durchgang drängten die Flörsheimer mit Wille, aber auch Ideen auf die Führung. Nach weiteren ausgelassenen Einschussgelegenheiten und einem nicht gegebenen Elfmeter traf Brian Gericke auf Vorarbeit von Wenning schließlich zum erlösenden 2:1 (63.). Die Vorentscheidung lag in der Folgezeit in der Luft, bis Nils Pfaffe mit einem starken Sololauf und einem weiteren Treffer letzte Zweifel am Heimerfolg beseitigen konnten (75.). Schwerzel will bei der Trainerfrage nichts überstürzen und in Ruhe nach einem geeigneten Kandidaten suchen. Bis dahin wird er selbst versuchen, die Mannschaft auf Kurs zu halten. Bereits am heutigen Donnerstagabend steht um 19.30 Uhr die erste Auswärtsaufgabe bei der zweiten Mannschaft des VfB Unterliederbach auf dem Programm, ehe es am Sonntag (15 Uhr) nach Frankfurt zur SG Sossenheim geht.

 

 

SV 09: Can; Imlau, Gericke, Springer, Kocer, Pfaffe, Wenning, Triantafyllidis, Wilson, Abdelali, Würbach, Taha, Hatip, Pöngen.

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend