Zufriedenstellende Zwischenbilanz

SV 09 Flörsheim – TuRa Niederhöchstadt II 2:0 (1:0)

 Beruhigt unter den Weihnachtsbaum können sich die Spieler des B-Kreisligisten SV 09 Flörsheim setzen. Mit dem 2:0 (1:0)-Heimerfolg gegen die Reserve aus Niederhöchstadt holten sich die „Blauen“ nicht nur einen weiteren „Dreier“, sondern stehen nun mit Rang neun (punktgleich mit dem Zehnten) im sicheren Mittelfeld. Mit nun 26 Punkten rangieren die Schützlinge von Trainer Demirarslan – zugleich Spielertrainer – mit schon vierzehn Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsrang und können beruhigt in die noch zwölf Spiele im Jahr 2018 nach der langen Winterpause gehen. „Wir wollten mit dem Abstiegskampf nichts am Hut haben. Daher bin ich mit dem Zwischenergebnis sehr zufrieden, obwohl wir einige Punkte unnötig haben liegen lassen“, resümierte der als Trainer und als Regisseur auf dem Feld überzeugende „Demi“ das Ergebnis nach zwanzig von 32 Begegnungen in der „Drei-Klassen-Gesellschaft“ der B-Klasse Main-Taunus. Am Tabellenende stehen schon leicht abgeschlagen die SG Bremthal II, leider auch die Reserve der Germania Weilbach als Vorletzter und der FC Schwalbach II. Im Mittelfeld dann neben der SV

 

09 Flörsheim die Tabellennachbarn SV Hofheim II und die SFG Schwanheim. Um die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die A-Klasse kämpfen TuS Hornau II, Creu Höchst (nur durch einen Punkt getrennt) und Wallau. Beim letzten Heimspiel des Jahres zeigten sich die Gastgeber spieltechnisch überlegen, verpassten sogar auf dem Sportplatz an der Opelbrücke einen höheren Sieg. Pfaffe, seit Wochen ein ständiger Unruheherd für die gegnerischen Abwehrreihen, brachte die „Blauen“ nach vierzig Minuten nach einer schönen Einzelleistung mit 1:0 in Führung. Spielertrainer Demiraslan blieb die Entscheidung mit dem 2:0 (77.) vorbehalten. Der Sieg geriet nie ernsthaft in Gefahr. Mit 33 Treffern in zwanzig Spielen liegen die Stärken des SV 09 eindeutig in der Offensive, allerdings sind 50 Gegentreffer (im Schnitt 2,5 Gegentore pro Match) viel zu viel. Da gilt es den Hebel anzusetzen – vielleicht findet die Vereinsführung in der Winterpause noch den einen oder anderen Abwehrecken. Es spielten: Schwarz; Tosun, Konstantinitis, Gericke, Shanana, Springer, Würnbach (Kapitän), Bozbek, Demirarslan, Pfaffe, Fritz.

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung

 

Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 1. Herren-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 2. Herren- und 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor 1. & 2. Damen-Mannschaft
Sponsor Fußballcamp
Sponsor Fußballcamp
Sponsor B-Jugend
Sponsor B-Jugend