1. Spieltag Kreisliga B - Main-Taunus-Kreis

FC Fortuna Höchst – SV 09 Flörsheim 2:2

 

(jwi) – Zufriedenstellender Auftakt für den B-Ligisten (MTK-Kreis) SV 09 Flörsheim zum Rundenauftakt. Beim starken Aufsteiger Fortuna Höchst reichte es wenigstens beim 2:2-Remis vor etwa 80 Zuschauern. Spielertrainer Oktay Demirarsalan war trotzdem nicht hundertprozentig zufrieden. „Hier war ein Dreier möglich. Höchst hat nur lange Bälle geschlagen und auf Konter gelauert. Wir haben das Spiel gemacht, waren drückend überlegen. Aber zu dumm, um die vielen Chancen zu verwerten. Im Prinzip zwei verlorene Punkte bei einem Neuling, der aber ganz gut in der höheren Liga angekommen ist.“ Burkhardt brachte die etwas neu formierte Truppe der „Blauen“ in Führung (10.), aber Doppeltorschütze Haydar traf zweimal. Einmal per umstrittenen Foulelfmeter nach einer guten Viertelstunde, dann später zum 2:2-Endstand in der 43. Minute. Hatip hatte Flörsheim fünf Minuten vor dem Seitenwechsel erneut in Führung beim 2:1 gebracht. Nach dem Pausentee waren die Untermainstädter drückend überlegen, aber der Siegtreffer wollte – trotz größerer Spielanteile – nicht mehr fallen. In dieser Woche dürfte Torschusstraining ganz oben anstehen.

Vorschau Am Sonntag (15 Uhr) folgt die Heimpremiere der neuen Saison gegen den SV Fischbach, der zum Auftakt etwas überraschend Schloßborn auf eigenem Platz besiegte. Ein erster Hinweis, wohin die Reise für die beiden Clubs geht.

 

Es spielten: Demirarslan, Springer, Konstantinidis, Tosun, Burkhadt, Hartip, Karbe, Oezkvas, Ahmadi, Wuerbach.

Quelle: Flörsheimer Zeitung