5. Spieltag Kreisliga B - Main-Taunus-Kreis

SV 09 Flörsheim – TuRa Niederhöchstadt II 3:0

 

(jwi) – Wer hätte das gedacht? Der SV 09 Flörsheim kletterte nach dem 3:0-Heimsieg gegen TuRa Niederhöchstadt II auf den zweiten Platz in der Kreisliga B des Main-Taunus-Kreises. Die Treffer für die „Blauen“ markierten auf dem Sportplatz an der Opelbrücke, leider vor nur recht wenigen Zuschauern, zweimal Burkhardt in der ersten Halbzeit (25. und 34.) sowie Routinier Würbach zum 3:0-Endstand. Damit steht nur noch die SGN Diedenbergen vor dem SV09. Die gute Serie der Zweitvertretung von TuRa Niederhöchstadt seit Saisonbeginn ist damit gerissen, der Gast erlitt gegen SV 09 Flörsheim die erste Saisonniederlage. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte SV 09 Flörsheim den maximalen Ertrag. Nach nur 24 Minuten verließ Marco Brückner von TuRa Niederhöchstadt II das Feld, Emil Voss kam in die Partie. Denis Burkhardt brachte die Elf von Javier Alvarez Neila per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 25. und 34. Minute vollstreckte. Mit der Führung für SV 09 Flörsheim ging es in die Kabine. Die Heimmannschaft ruhte sich auch nach der Pause nicht auf der komfortablen Führung aus. So markierte Tobias Wuerbach in der Mitte der zweiten Hälfte den nächsten Treffer für das Team von Coach Oktay Demirarslan (64.). Wenig später kamen Hueseyin Hatip und Abdelilah Benhadi per Doppelwechsel für Wuerbach und Oezcan Oezkavas auf Seiten von SV 09 Flörsheim ins Match (68.). Letzten Endes schlug SV 09 Flörsheim im fünften Saisonspiel TuRa Niederhöchstadt II souverän vor heimischer Kulisse. Der SV 09 Flörsheim bleibt damit weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat SV 09 Flörsheim vier Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Mit nur zwei Gegentoren stellt SV 09 Flörsheim die sicherste Abwehr der Liga. Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich SV 09 Flörsheim beim Sieg gegen TuRa Niederhöchstadt II verlassen, und auch tabellarisch sieht es weiter verheißungsvoll aus. Der Angriff von TuRa Niederhöchstadt II wusste bisher durchaus zu überzeugen und erzielte bereits 23 Treffer. Nächster Prüfstein für SV 09 Flörsheim ist die Reserve von SV Hofheim auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 13 Uhr).

 

Quelle: Flörsheimer Zeitung