9 Spieltag - Kreisliga B Main Taunus

SV 09: Serie gerissen

 

jwi) – Der SV 09 Flörsheim hat den „Platz an der Sonne“ in der B-Klasse Main-Taunus abgeben müssen. Beim heimstarken C.R.E.U. Höchst setzte es eine 2:4-Auswärtsniederlage, verbunden mit dem Verlust der Tabellenführung. Neuer Spitzenreiter ist die SGN Diedenbergen, die bereits zuvor schon mal ganz oben stand. Die Aufholjagd der „Blauen“ in der zweiten Halbzeit kam nach einem 0:3-Rückstand zu spät, zeigte aber die intakte Moral der Gäste. Vor knapp 100 Zuschauern führte Höchst bereits durch Aptiev (17.) und gleich zweimal Arslan, den der Gast nie in den Griff bekamen, scheinbar sicher mit 3:0. Es dauerte bis zur 64. Minute, ehe Metzler nach schöner Kombination auf 1:3 verkürzen konnte. Als Karbe, erneut einer der Aktivposten beim Verlierer, nur fünf Minuten später auf 2:3 verkürzte, witterten die mitgereisten Gästefans Morgenluft. Zu früh gefreut, denn mitten in die Ausgleichsbemühungen der nun mindestens gleichwertigen „Blauen“ platze der Konter der cleveren Gastgeber, und Aptiev mit seinem zweiten Treffer und dem 4:2 (72.) beendete endgültig die Siegesserie der Flörsheimer. Danach rannte Flörsheim zwar weiterhin an, aber die C.R.E.U.-Abwehr verteidigte mit einigem Glück weitere Gegentreffer der keineswegs enttäuschenden Gäste. Flörsheim steht nun auf Rang zwei, lediglich einen Punkt hinter Diedenbergen. Am kommenden Sonntag (15 Uhr) steht das Heimspiel auf dem Sportplatz an der Opelbrücke gegen den im sicheren Mittelfeld stehenden BSC Altenhain auf dem Programm des zehnten Spieltages in der B-Klasse MTK.

Quelle: Flörsheimer Zeitung